Milchjunkies
Spamjunkies
Mindtime
literarisches Blogtett
Ascherlebener Tageblatt
Hole dir deinen Gratispixel und werde Teil des Kunstwerks

Wagt es nicht …

Februar 1st, 2006

mit einem Stöckchen nach mir zu werfen! Ich bin überhaupt kein Fan solcher Kettenbriefe. Und da in meiner Blogroll zunehmend das Anfangs erwähnte Stöckchen herumfliegt werde ich zunehmend panisch auch bald getroffen zu werden. Mach euch gar nicht die Mühe nach mir zu werfen ich werde dieses und andere Stöckchen in Zukunft ignorieren.

Autor: flash| Tags: , ,
1 Kommentar »

Willkommen in der Junkiewelt

Januar 29th, 2006

Die Aktion Junkie-Blog die wir gemeinsam mit den Web-Junkies ins Leben gerufen haben breitet sich wie eine Epedemie unter den deutschen Bloggern aus. Der neueste Infizierte ist der Neubaublog. Noch geschätzte 50.000 Jahre und wir dominieren die Blogosphäre.
Also auch von uns glühweinjunkies ein herzliches Willkommen in der Junkiewelt.

Autor: flash| Tags: ,
3 Kommentare »

+++ Breaking News: mitfuehlen.de gewinnt ersten Junkievision Blog Contest +++

Januar 29th, 2006

Mit 87 Punkten gewann der Flo den ersten Junkievision Blog Contest. Damit verwies er den Neri mit einem bis zum Schluss knappen Rennen auf den zweiten Platz. Mit einer ebenfalls sehr passablen Leistung schaffte es der schlawinski als letzer Teilnehmer auf das Treppchen.
Die Blogwelt blickt voraus auf einen den zweiten Junkievision Blog Constest ausgetragen auf mitfuehlen.de.
Gratulation an den triumphalen Sieger und großen Dank an alle Teilnehmer.

Autor: flash| Tags: ,
9 Kommentare »

Spam Welcome – ein Zwischenfazit

Januar 28th, 2006

Vor gut 2 Monaten starteten wir die Aktion SPAM welcome. Grundidee war folgende: Wir platzieren auf unserer Internetseite gut lesbar die E-Mailadresse spamjunkie@gluehweinjunkies.de und schauen einfach mal wie viele Spammails auf diesem E-Mailkonto eintreffen. Anfangs verirrten sich nur alle paar Tage einzelne Mails in dieses Postfach. In den letzten Tagen nahm der Verkehr merklich zu, sodass wir mittlerweile 41 Mails empfangen haben. Und täglich werden es mehr. Den aktuellen Stand könnt ihr stets auf der Aktionsseite einsehen. Ich kann also nur davon abraten seine E-Mailadresse irgendwo ins Netz zu stellen!
In den letzten Tagen kamen auch zunehmend E-Mails, wie die Botswana-Connection, welche Antworten erwarten. Da ich nicht Zeit habe mit Allen Korrespondenzen zu pflegen würde ich mich freuen, wenn sich andere Blogger finden würden, die Spass daran haben die Spammer ein wenig auflaufen zu lassen. Wer also Lust hat einer krebskranken Frau zu helfen ihr Geld (10 Mio $) der Kirche zu spenden oder die 500.000 € Gewinn aus einer Lotterie in Anspruch zu nehmen und in seinem Blog darüber zu berichten soll sich einfach bei mir melden. Ich würde mich sehr über Unterstützung freuen.

Autor: flash| Tags: keine Tags vorhanden
1 Kommentar »

Der erste Blog-Virus

Januar 28th, 2006


Blog.Worm

Autor: flash| Tags: keine Tags vorhanden
2 Kommentare »

Spamkritik: find out about cailis-ptabs

Januar 28th, 2006

Habt ihr schon einmal festgestellt, dass ihr viel schönere Spam-Mails erhaltet wenn ihr den Spam-Filter bei eurem E-Mail-Provider deaktiviert? So wäre mir doch fast dieses schöne Mail entgangen:

lucubrating ! rue , revisits plangently , coupon’s butendamage , arty but Falmouth in Antwerp butmohur voussoir vase freeways it plutonic waterfowl barrier’s ! sectarianized a Guadeloupe it’scrown in downs it ascribing , seismogram it reviving but sucrase , mourned but hestia !Madeleine a Arab’s ! Ionian and gnathion or the leptosome gypseous oxygenizement estrade electors ! accidently Warnock thyrocalcitonin tranquilizers or
a wonky ! roofers and

Wie ihr seht ist der Text vollkommen schwachsinnig. Aber das Bild hat es mir irgendwie angetan. Das in Farbe als Fotogeschenkuhr wäre bestimmt der Renner. Würde ich mir glatt ins Wohnzimmer hängen.
Ein Tipp noch an die Grafikabteilung. Bei der Werbung für ein Potenzmittel sollte man möglichst den Minutenzeiger als Phallussymbol verwenden. Nimmt man stattdessen den Stundenzeiger erscheint der Penis etwas klein für seine Breite. Ich kann da nur eine Referenz zurückgreifen, aber es gibt doch sicher ein paar Frauen, welche ausführliche anatomische Studien durchgeführt haben und den Sachverhalt besser beurteilen können. Also Ladies, ist er zu klein?

Autor: flash| Tags: keine Tags vorhanden
kein Kommentar »

Antwort aus Botswana

Januar 26th, 2006

Vor ein paar Tagen berichtete ich bereits über die Mail aus Botswana.
Heute kam die Antwort:

Hallo Herr Tompson,

Vielen Dank für Ihre Antwort und Interesse in meinem Vorgehen.
Als erst möchte ich gerne einen Vertrag mit Ihnen abfertigen lassen um alles offiziell zu machen, nach unser Unterschriften auf den Vertrag, werde ich Ihnen eine Original Kopie per Versicherte-Post zuschicken, und weiter an die Security Firma leiten. Sie werden denn mit Ihnen in Verbindung setzen um alle Details zu besprechen eventuell ein Termin aus machen um zu treffen.
Ich benötige folgende :
Vollname / Firma, Adresse, Tel. und Fax Nummer.
Mit dieser Information werde ich den Vertrag ausmachen und wieteres werde ich Ihnen mitteilen.
Ich wünsche Ihnen einen schonen Tag.

Mfg.
Arthur Breton.

Schade dass ich da einen falschen Namen angegeben hatte. Sonst hätte man das Spiel ja mal noch eine Runde weiter treiben können. Wobei es schon ziemlich blöd ist auf eine Adresse wie spamjunkie@gluehweinjunkies.de überhaupt zu antworten.

Autor: flash| Tags: keine Tags vorhanden
kein Kommentar »

Sei Stark! Zeige deine Schwächen!

Januar 24th, 2006

Der mifühlen.de Blogger ruft seine Leser dazu auf offen ihre eigenen Schwächen einzugestehen. Wer wissen will wozu ich mich bereits bekannt habe und was die anderen so auf dem Kerbholz haben sollte HIER vorbeischauen und bei der Gelegenheit die Liste um eigene Schwächen erweitern.

Autor: flash| Tags: keine Tags vorhanden
kein Kommentar »

Spamkritik: BRETON & ASSOC.

Januar 24th, 2006

Eigentlich sind diese Briefe der Nigeria Botswana-Connection ja überall bekannt. Aber trotzdem sind sie immer wieder unterhaltsam.

ARTHUR BRETON & ASSOCIATES
SOLICITORS & ADVOCATES
GABORONE.
BOTSWANA.

Lieber Herr,

Da hat der Typ aber Glück die Mail nicht an eine Frau gesendet zu haben

Mein Name ist ARTHUR BRETON, bin ein 40 jähriger Anwalt aus Gaborone, Botswana.
Einer meiner 15 Jährigen Klienten ,ein Deutscher Namens Gunter Haymann, welcher über 18 Jahre

Erst 15 Jahre alt und schon 18 jahre gearbeitet? Der Traum jedes Chefs
weiterlesen…

Autor: flash| Tags: keine Tags vorhanden
4 Kommentare »

TV is watching us

Januar 23rd, 2006

Vor einigen Wochen geisterte die Meldung durch das Netz, dass RTL mittels einer Software namens PropheSEE im Internet nach Meinungen zu den eigenen Formaten suchen möchte um die Zuschauer besser zu verstehen.
Vor wenigen Minuten bekamen wir Besuch von diesem Dienst. Man interessierte sich brennend für unsere zwei Berichte über die Super Nanny. Ich gehe davon aus, dass RTL wird sich meine geäußerte Kritik zu Herzen nehmen und die Sendung mit sofortiger Wirkung absetzen wird.
Für diejenigen die mal ihre Log-Dateien nach Besuchen von Big Brother durchstöbern wollen. Haltet bei den Referrern einfach mal nach in gridpatrol.net ausschau.

Autor: flash| Tags: keine Tags vorhanden
2 Kommentare »
Pages: Prev 1 2 3 ...32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 Next