Milchjunkies
Spamjunkies
Mindtime
literarisches Blogtett
Ascherlebener Tageblatt
Hole dir deinen Gratispixel und werde Teil des Kunstwerks

Aufbautraining: Ohne Schweiß, kein Schweiß

Da mal wieder ein gewisser Herr Flash rumnervte, ich solle von meiner jüngsten Investition schreiben, folgt hier nun ein Kurzbericht zum Projektstart “Waschbrettbauch in 180 Tagen“. Mein kleiner Fitnesskeller ist nämlich um eine Attraktion reichen und zwar handelt es sich dabei um eine kleine aber feine Multifunktionsanlage. Cooles Gerät, wenn – ja wenn man erstmal den Aufbau dieses “Mörderteils” ohne große Verletzungen und übrig-gebliebene-Schrauben über die Bühne gebracht hat. Ersteres ist mir gelungen; Letzteres leider nicht. Waren sicher Ersatzschräubchen. Teppich hoch und drunter gekehrt ;-) .
Mein Keller sah während des “Aufbautrainings” dermaßen zerbomt aus, dass man kaum treten konnte. Fünf Riesenpakete, Massen an Folie und Pappe pflasterten den Kellerboden. Und dann diese Bauanleitung. Eine Zumutung. Auch ein Grund dafür, dass das Gerät erst nach drei Tagen eingeweiht werden konnte. Ich nenne die Anleitung mittlerweile liebevoll: “Unglaublich gelitten in 18 Schritten!”

Aufbauanleitung

Die Strandfigur 2008 muss spätestens Mitte April vorzeigbar sein, denn dann beginnt die Beachvolleyballsaison *freu&gespanntbin*. Also dann mal rauf auf das Foltergerät:

Fitnessgerät

Trackback | Autor: schlawinski| Tags:

Verwandte Themen:

3 Antworten to “Aufbautraining: Ohne Schweiß, kein Schweiß”

Trackbacks & Pingbacks

  1. Herausforderung Halbmarathon
  1. Bjoern sagt:

    Hätte folgendes Trainingsgerät nicht ähnliche Wirkung? Etwas leichter zum Aufbauen allemal …
    http://www.boxhaus.de/product_info.php/cPath/22_32/products_id/128/kat/Boxen__Zubehoer__Bekleidung/Zubehoer/Paffen_Sport_Leder-Medizinball.html?osCsid=534a86d052a1cebf05d06c04ad08ba40

  2. schlawinski sagt:

    durchaus. ist aber eindeutig zu uncool :-)

Sag deine Meinung

Line and paragraph breaks automatic.
XHTML allowed: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>